Erweiterung Architekturmuseum Augsburg - mit MET Architects, Basel

EINFACH BAUEN.

Durch den Aufzugeinbau wird die Bucheggervilla barrierefrei erschlossen. Im  Gartengeschoss wird das Museum um den fehlenden großen Ausstellungraum mit angrenzender Depotfläche ergänzt. Der Garten wird so Teil des Ausstellungsrundganges.

An der  Schnittstelle zwischen bestehenden Daueraustellungsflächen und neuen Wechselausstellungsflächen befindet sich das Museumscafe mit Gartenzugang. Die  LowTec Erweiterung hält die baurechtlich notwendigen Abstandsflächen ein und ist als Massivholzbau kostengünstig mit einem hohen Vorfertigungsgrad  herstellbar.

Ziel sollte es sein, über ein entsprechendes Programm,  in Villa und Garten zukünftig einen lebendigen Ort des Austausches zu etablieren.